Willkommen bei akYtec
 
Rufen Sie uns an: +49 (0) 511 / 16 59 672-0

News

Artikel 1 bis 10 von 14 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
Es gibt 3 Logging-Kanäle in diesem Beispielprojekt, die analoge Ein-/Ausgänge und RS485 Schnittstelle des Datenloggers MSD200 verwenden. Das bedeutet, dass Sie hier einige Beispiele für die Konfiguration der Protokollkanäle, Modbus-Einstellungen und die Überwachung der Echtzeitwerte finden. Am Ende dieses Teils zeigen wir Ihnen, wie Sie mit dem integrierten Datei-Manager eine Excel - oder CSV – Datei exportieren können.Read More

Die SPS-en und Kleinsteuerungen sind sehr ähnlich in Bezug auf die Funktion, Hardware, Bedienung, Aufbau usw., deswegen erweisen sie sich als ziemlich austauschbare und universelle Geräte. Das größte Unterscheidungsmerkmal solcher Geräte ist die Programmiersoftware. Aus diesem Grund muss der Benutzer sich mit der Programmierumgebung eingehend beschäftigen, um das Gerät programmieren zu können. Manchmal ist es eine zeitraubende Tätigkeit. Um Ihre Zeit zu sparen, haben wir uns entschieden, Ihnen verschiedene Beispielprojekte zur Programmierung unseres programmierbaren Relais PR200 zur Verfügung zu stellen. Unser wesentliches Ziel liegt darin, dass wir so viele Projekte wie nötig erstellen, um die gesamte Funktionalität der Programmierumgebung 'akYtec ALP' zu umfassen.

Read More

Die RS485-Schnittstelle findet recht häufig in Feldbus-Netzwerken Anwendung. Diese schnelle serielle Schnittstelle ermöglicht, viele Geräte über eine gemeinsame Busleitung zu vernetzen.

Read More

Schnittstelle ist ein gemeinsam genutzter Übergangspunkt zwischen zwei oder mehr funktionalen Einheiten (ein Gerät, ein PC, e.g.), der durch gemeinsame Eigenschaften der physikalischen Zusammenschaltungen, die Signal-Eigenschaften und funktionale Eigenschaften der Verbindungsschaltungen definiert ist.

Protokoll ist ein spezieller Satz von Regeln für die Datenübertragung über eine Kommunikationsschnittstelle.

Read More

Strikte Kostenvorgaben und eine riesige Vielfalt an Automatisierungsszenarien führen dazu, dass es nicht möglich ist, eine universelle, speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) zu entwickeln. Aus diesem Grund können auch bei der Auswahl einer weitgehend passenden SPS folgende Herausforderungen auftreten.

  • - Unzureichende SPS-Ressourcen, z.B. geringe Anzahl an Ein- und/oder Ausgänge, etc.
  • - Schwierigkeiten mit der Kompatibilität mit anderen Geräten im Netzwerk (Schnittstellen, Protokolle, etc.)
  • - Große räumliche Distanzen von der SPS zu Sensoren und Aktoren.

Um diese und ähnliche Probleme zu lösen, sind dezentrale E/A-Module entwickelt worden. Diese Module werden zum Aufbau dezentraler Systeme, zur Steuerung von industriellen Objekten und Prozessen eingesetzt. Die Erweiterungsmodule können solche Systeme, mit mehreren Ein- oder Ausgängen, ergänzen und somit mehr Funktionalität und Flexibilität der Systeme gewährleisten. Unter vielen dezentralen Systemen haben sich die Single-Master-Systeme, auf Basis der seriellen Schnittstelle RS485 und Modbus-Protokoll, am stärksten etabliert. Deshalb verfügen die E/A-Module von akYtec über die entsprechenden Schnittstellen und Protokolle.

Read More

Prozessanzeigen von akYtec zeichnen sich durch ihre kompakte Bauform und ein einzigartiges Design aus. Die andere industrielle Anzeigen auf dem Markt sind meist rechteckig und größer, dadurch brauchen sie mehr Platz zur Montage. Dank ihrer minimalen und normierten Abmessungen sowie ihrer zylindrischen Form, passen unsere Anzeigen in einer 22,5-mm-Standardöffnung für Signallampen oder Drucktasten. Damit wird nicht nur den Platz zur Montage wesentlich reduziert, sondern auch die Zeit für die Montage, verglichen mit üblichen rechteckig-förmigen Anzeigegeräten. Neben dem platzsparenden Einbau im Schaltschrank oder auf einer Schalttafel, können diese digitalen Anzeigen auch leicht in einem Aufbaugehäuse installiert werden. Der Messwert wird auf den 4-stelligen 7-Segment-LED-Anzeige mit 14 mm Zeichenhöhe angezeigt. Darüber hinaus gehören diese Geräte zur Schutzklasse IP65 vorderseitig und somit sind sie gegen Wasser und Staub geschützt.

Read More

Bei der Entwicklung eines Automatisierungssystems mittels CODESYS steht man oft vor der Aufgabe ein Feldbussystem zu realisieren. Angenommen es besteht der Bedarf, eine Klimaregelung in einem Kartoffellager auf Basis des Control-Panels SPK207 von akYtec durchzuführen. Da das SPK207 keine eigenen Ein- und Ausgänge besitzt, muss man Erweiterungsmodule verwenden. Es gibt die Möglichkeit, sowohl die I/O-Module der MX110-Serie von akYtec über die RS485-Schnittstelle als auch beliebige andere Module über die Ethernet-Schnittstelle an dieses Control-Panel anzuschließen. Dieser Artikel beschreibt ausführlich die notwendigen Schritte zur ordnungsgemäßen Konfigurierung des SPK207 für den Datenaustausch via Modbus-Protokoll in CODESYS v3.5 SP3 Patch 5.

Read More
Für die Lagerung von Kartoffeln gibt es verschiedene Methoden: Loselagerung, Kistenlagerung mit Zwangs- oder Saugbelüftung usw. Die Details hängen dabei vom vorhandenen Lager, dem Zustand der Knollen, der zeitlichen Planung des Verkaufs und den technischen Möglichkeiten des Betriebs ab. In der Praxis ist die Klimaregelung bei jeder Art von Lagerung unabdingbar. Das ausgewählte Automationssystem sollte für die richtige Luftfeuchtigkeit und Temperatur sorgen, überschüssiges CO2 von den lebenden Knollen abführen u. v. a. m.Read More
Die Firma akYtec GmbH bringt mit dem TRM500 einen neuen Temperaturregler für Industrieöfen auf den Markt. Entwickelt wurde er für elektrische Heizsysteme jeglicher Art, zum Beispiel: Küchen-, Trocken- und Brennöfen, Spritzgießmaschinen (einschl. Heißkanalsysteme), Extruder, Folienschweißgeräte (Schrumpffolie), PET-Blasformmaschinen, Homogenisatoren etc.Read More
Die bietet nun eine rationelle Lösung auf Basis des programmierbaren Relais PR200 an. Bei dieser Lösung werden die Alarme für Wasser- und Brennstoffdruck, Brennkammervakuum, Brennerproblem und Kesselüberhitzung mit einem einfachen Algorithmus realisiert. Jedem Input wird eine Output-Variable zugeordnet, wobei die verschiedenen Zeitverzögerungen berücksichtigt werden. Je nach Wert der Output-Variable kann der Kessel abgeschaltet werden und es geht ein entsprechender Alarm an die Steuerung.Read More

Artikel 1 bis 10 von 14 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2