Willkommen bei akYtec
 
Rufen Sie uns an: +49 (0) 511 / 16 59 672-0

News

Artikel 1 bis 10 von 18 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2
Prozessanzeigen von akYtec sind außergewöhnlich aufgrund ihres kompakten und exklusiven Designs. Die einzigartige Kombination von rechteckiger Vorderseite und zylindrischer Rückseite stellt in vielen verschiedenen Aspekten Vorteile dar.Read More
Die PR200 Kleinsteuerung von akYtec kann die Werte der BOOL-, INT- oder REAL-Variablen sowie konstanten Text auf ihrer LCD-Anzeige darstellen, was auf die STRING-Variablen nicht zutrifft. Der STRING-Datentyp wird von der akYtec ALP Programmierumgebung nicht unterstützt. Was kann man aber tun, wenn man einen variablen Text mittels der LCD-Anzeige der Kleinsteuerung darstellen möchte?Read More
Daswegen stellen viele Hersteller unterschiedliche vereinfachte SPS-en her, die sie als Kleinsteuerung, programmierbares Relais, kompakte SPS, usw. bezeichnen.Read More
Die technologie- und kundenorientierte akYtec GmbH eröffnete am 1. November 2018 in Berlin ein neues Technologiezentrum.Read More
Das Programmierbares Relais PR200 war vor der Erscheinung des PRM Erweiterungsmoduls eine Kompakt-Kleinsteuerung mit der Gesamtzahl von 22 Ein- und Ausgängen. In den meisten Fällen ist es gut, ein kompaktes Gerät zu haben, aber Leistung und Flexibilität spielen auch oft eine wichtige Rolle. Modularität ist der Schlüssel, um die wachsenden Anforderungen Ihres Steuerungssystems zu decken. Mit den PRM Erweiterungsmodulen ist das Kleinsteuerung PR200 keine Kompakt-SPS mehr. Jetzt ist es ein modular erweiterbares Gerät mit bis zu 54 E/A-Punkten.Read More
Es gibt 3 Logging-Kanäle in diesem Beispielprojekt, die analoge Ein-/Ausgänge und RS485 Schnittstelle des Datenloggers MSD200 verwenden. Das bedeutet, dass Sie hier einige Beispiele für die Konfiguration der Protokollkanäle, Modbus-Einstellungen und die Überwachung der Echtzeitwerte finden. Am Ende dieses Teils zeigen wir Ihnen, wie Sie mit dem integrierten Datei-Manager eine Excel - oder CSV – Datei exportieren können.Read More

Die SPS-en und Kleinsteuerungen sind sehr ähnlich in Bezug auf die Funktion, Hardware, Bedienung, Aufbau usw., deswegen erweisen sie sich als ziemlich austauschbare und universelle Geräte. Das größte Unterscheidungsmerkmal solcher Geräte ist die Programmiersoftware. Aus diesem Grund muss der Benutzer sich mit der Programmierumgebung eingehend beschäftigen, um das Gerät programmieren zu können. Manchmal ist es eine zeitraubende Tätigkeit. Um Ihre Zeit zu sparen, haben wir uns entschieden, Ihnen verschiedene Beispielprojekte zur Programmierung unseres programmierbaren Relais PR200 zur Verfügung zu stellen. Unser wesentliches Ziel liegt darin, dass wir so viele Projekte wie nötig erstellen, um die gesamte Funktionalität der Programmierumgebung 'akYtec ALP' zu umfassen.

Read More

Die RS485-Schnittstelle findet recht häufig in Feldbus-Netzwerken Anwendung. Diese schnelle serielle Schnittstelle ermöglicht, viele Geräte über eine gemeinsame Busleitung zu vernetzen.

Read More

Schnittstelle ist ein gemeinsam genutzter Übergangspunkt zwischen zwei oder mehr funktionalen Einheiten (ein Gerät, ein PC, e.g.), der durch gemeinsame Eigenschaften der physikalischen Zusammenschaltungen, die Signal-Eigenschaften und funktionale Eigenschaften der Verbindungsschaltungen definiert ist.

Protokoll ist ein spezieller Satz von Regeln für die Datenübertragung über eine Kommunikationsschnittstelle.

Read More

Strikte Kostenvorgaben und eine riesige Vielfalt an Automatisierungsszenarien führen dazu, dass es nicht möglich ist, eine universelle, speicherprogrammierbare Steuerung (SPS) zu entwickeln. Aus diesem Grund können auch bei der Auswahl einer weitgehend passenden SPS folgende Herausforderungen auftreten.

  • - Unzureichende SPS-Ressourcen, z.B. geringe Anzahl an Ein- und/oder Ausgänge, etc.
  • - Schwierigkeiten mit der Kompatibilität mit anderen Geräten im Netzwerk (Schnittstellen, Protokolle, etc.)
  • - Große räumliche Distanzen von der SPS zu Sensoren und Aktoren.

Um diese und ähnliche Probleme zu lösen, sind dezentrale E/A-Module entwickelt worden. Diese Module werden zum Aufbau dezentraler Systeme, zur Steuerung von industriellen Objekten und Prozessen eingesetzt. Die Erweiterungsmodule können solche Systeme, mit mehreren Ein- oder Ausgängen, ergänzen und somit mehr Funktionalität und Flexibilität der Systeme gewährleisten. Unter vielen dezentralen Systemen haben sich die Single-Master-Systeme, auf Basis der seriellen Schnittstelle RS485 und Modbus-Protokoll, am stärksten etabliert. Deshalb verfügen die E/A-Module von akYtec über die entsprechenden Schnittstellen und Protokolle.

Read More

Artikel 1 bis 10 von 18 gesamt

Seite:
  1. 1
  2. 2