Willkommen bei akYtec
 
Rufen Sie uns an: +49 (0) 511 / 16 59 672-0

Modbus TCP I/O-Module

Die Ethernet I/O-Modulen von MX210 Serien sind in verschiedenen Varianten verfügbar, die von der Kombination der Anzahlen, Typen und Eigenschaften von den ihren Eingängen und Ausgängen abhängen. Die MX210 Serien schließen Modulen mit Hochfrequenz-Eingänge bis zu 100 kHz für Hochgeschwindigkeit Berechnung ein.

Jeder Modul von diesen Serien hat zwei integrierte Ethernet Anschlüsse. Das erlaubt die Verbindung dieser Geräte übereinstimmend die Daisy-Chain Netzstruktur, die sich durch die Einfachheit und die Skalierbarkeit auszeichnen. Zwei Ethernet Anschlüsse sind bypass-fähig, das bedeutet, dass die Dateiübertragung nicht unterbrochen wird, sogar wenn ein von den Modulen versagt.

Beliebiger MX210 Erweiterungsmodul kann gleichzeitig mit bis zu 4 TCP Clients kommunizieren, was die Kabellegung und die Konfiguration vom Steuerungssystem erleichtert.

Funktionen und Eigenschaften:

  • - bis zu 32 DI / 16 DO | bis zu 8 AI / 8 AO
  • - Unterstützt eine Vielzahl an Digital und Analog Eingänge und Ausgänge
  • - Netzwerk Status Diagnostik
  • - Unterstützte Protokolle: Modbus TCP, MQTT, SNMP, SNTP
  • - 2-Anschluss Ethernet Switch (LAN bypass)
  • - Daisy-Chain Verkabelung
  • - Alarm Signale
  • - Alarm signals
  • - Echtzeituhr
  • - Datenaufzeichnung
  • - Gruppenkonfiguration der vielfachen Modulen
  • - Leichte Montage und Verbindung
  • - Kostenloses Konfiguration Tool

5 Artikel

  • MU210-501 Analoges Ausgangsmodul
    Das analoge Ausgangsmodul MU210-501 verfügt über 8 analoge Ausgänge, die als Normsignal(0(4)-20 mA, 0-1(10)V) ausgeführt sind. Das Modul wird an 24 V DC angeschlossen, besitzt eine Ethernet-Schnittstelle und kommuniziert mit Hilfe der Modbus TCP Protokoll. Das Modul verfügt über die Schutzart IP20 und kann im Temperaturbereich von -40...+55 °C betrieben werden.
    8 analoge Ausgänge4-20 mA-Ausgangssignal0-10 V AusgangssignalEthernetbypassModbus TCPUSB-Schnittstelleintegrierte EchtzeituhrLoggingkostenlose SoftwareUmgebungstemperaturHutschienenmontageWandmontage
    Mehr erfahren

  • MU210 Digitales Ausgangsmodul
    Das digitale Ausgangsmodul MU210 verfügt über 8 oder 16 digitale Ausgänge (Relais oder Transistorausgänge). Die max. Belastbarkeit ist hierbei 5 A bei 250 V AC oder 3 A bei 24 V DC. Das Modul wird an 24 V DC angeschlossen, besitzt eine Ethernet-Schnittstelle und kommuniziert mit Hilfe der Modbus TCP Protokoll. Das Modul verfügt über die Schutzart IP20 und kann im Temperaturbereich von -40...+55 °C betrieben werden.
    8 oder 16 DigitalausgängeRelaisausgangEthernetbypassModbus TCPUSB-Schnittstelleintegrierte EchtzeituhrLoggingkostenlose SoftwareUmgebungstemperaturHutschienenmontageWandmontage
    Mehr erfahren

  • MV210 Digitales Eingangsmodul
    Das digitale Eingangsmodul MV210 verfügt über 20 oder 32 digitale Eingänge. Diese sind als Schaltkontakt, NPN, oder PNP ausgeführt. Das Modul wird an 24 V DC angeschlossen, besitzt eine Ethernet-Schnittstelle und kommuniziert mit Hilfe der Modbus TCP Protokoll. Das Modul verfügt über die Schutzart IP20 und kann im Temperaturbereich von -40...+55 °C betrieben werden.
    20 oder 32 DigitaleingängeNPN-EingangPNP-EingangEthernetbypassModbus TCPUSB-Schnittstelleintegrierte EchtzeituhrLoggingkostenlose SoftwareUmgebungstemperaturHutschienenmontageWandmontage
    Mehr erfahren

  • MV210-101 Analoges Eingangsmodul
    Das analoge Eingangsmodul MV210-101 verfügt über 8 analoge Eingänge, an denen verschiedene Arten von Widerstandsthermometern, Thermoelementen, Positionsgebern und Normsignale angeschlossen werden können. Das Modul wird an 24 V DC angeschlossen, besitzt eine Ethernet-Schnittstelle und kommuniziert mit Hilfe der Modbus TCP Protokoll. Das Modul verfügt über die Schutzart IP20 und kann im Temperaturbereich von -40...+55 °C betrieben werden.
    8 analoge EingängehandUniversaleingängeEthernetbypassModbus TCPUSB-Schnittstelleintegrierte EchtzeituhrLoggingkostenlose SoftwareUmgebungstemperaturHutschienenmontageWandmontage
    Mehr erfahren

  • MK210 Digitales Ein- und Ausgangsmodul
    Das digitale Ein- und Ausgangsmodul MK210 verfügt über 6 oder 12 digitale Eingänge, die als Schaltkontakt, NPN ausgeführt sind. Weiterhin sind auch 8 oder 4 digitale Ausgänge (Relais) vorhanden. Das Modul wird an 24 V DC angeschlossen, besitzt eine Ethernet-Schnittstelle und kommuniziert mit Hilfe der Modbus TCP Protokoll. Das Modul verfügt über die Schutzart IP20 und kann im Temperaturbereich von -40...+55 °C betrieben werden.
    6 DigitaleingängeNPN-EingangPNP-Eingang (für MK210-312)8 oder 4 digitale AusgängeRelaisausgangEthernetbypassModbus TCPUSB-Schnittstelleintegrierte EchtzeituhrLoggingkostenlose SoftwareUmgebungstemperaturHutschienenmontageWandmontage
    Mehr erfahren

5 Artikel