Willkommen bei akYtec
 
Rufen Sie uns an: +49 (0) 511 / 16 59 672-0

PRM Erweiterungsmodul

Artikelnummer: PRM
PRM bietet die schnellste und bequemste Art der Installation und Konfiguration von digitalen oder analogen I/O-Erweiterungen für das programmierbare Relais PR200 von akYtec an. Dieses Modul wird direkt über den internen Bus mit der Basiseinheit PR200 verbunden, was eine wesentlich schnellere und zuverlässige Kommunikation gewährleistet im Vergleich zur Kommunikation über RS485/Modbus. Außerdem benötigt die Kommunikation über den internen Bus keine zusätzliche I/O-Konfiguration, wie es normalerweise beim Einsatz von Modbus-Registern der Fall wäre.

8 Relaisausgänge oder 4 Universal Ausgänge8 RelaisausgängeGalvanische TrennungkostengünstigHutschienenmontageSchutzart IP20Umgebungstemperatur

* Pflichtfelder

- +
Artikelbeschreibung
    Details

    Die I/O-Module der PRM-Serie bieten am leichtesten zu implementierende Lösung an, um die Anzahl der Ein- und Ausgänge des programmierbaren Relais PR200 von akYtec zu erweitern. Sobald ein PRM-Modul an ein PR200 angeschlossen wurde, verarbeitet das PR200 die Ein- und Ausgänge des PRM wie seine eigene Ein- und Ausgänge. Sie benötigen keine zusätzlichen Kommunikationseinstellungen, außerdem wird die gleiche Leistungsfähigkeit wie beim Basisgerät (PR200) beibehalten.

    Mit einer PRM-Einheit können Sie dem PR200 8 digitale Eingänge und 8 Relaisausgänge oder 4 analoge Eingänge und 2 analoge Ausgänge hinzufügen. Wenn Sie ein weiteres PRM anschließen, verdoppelt sich diese Anzahl. Die Eingänge und Ausgänge lassen sich konfigurieren, d.h. Sie können jeden von ihnen für verschiedene Signale und Sensoren einstellen, wobei Sie zwischen 4-20 mA, 0-10 V, verschiedenen Thermoelementen und RTDs, Schaltkontakt, PNP und vielen anderen wählen können.

    Das PRM-Modul ist schnell und einfach zu installieren. Es braucht nur auf eine DIN-Schiene montiert und über einen internen Bus mit dem Basisgerät PR200 verbunden zu werden (ein flexibles Buskabel ist im Lieferumfang enthalten). Der interne Bus ermöglicht eine schnellere Kommunikation über RS485/Modbus RTU

    Funktionen und Besonderheit:
    • Konfigurierbare Ein- und Ausgänge mit verschiedenen Signalen zur Auswahl
    • Stromversorgung unabhängig vom Basisgerät
    • Gleiche Leistungsfähigkeit wie beim Basisgerät
    • Safety output state
    • Einfacher Anschluss, Ausbau und Austausch
    • Galvanische Trennung zwischen Versorgungsspannung und den I-/O- Gruppen
    • Breiter Umgebungstemperaturbereich

    Bestellschlüssel

    PRM - X - X
    Versorgungsspannung
    230 (94...264) V AC 230
    24 (19...30) V DC 24
    Ein-/Ausgänge
    8 DI, 8 DO 1
    4 AI, 2 AO 3

    Varianten

    PRM-230.1 Erweiterungsmodul mit 230 VAC Versorgungsspannung, 8 DI und 8 Relais DO.
    PRM-24.1 Erweiterungsmodul mit 24 VDC Versorgungsspannung, 8 DI und 8 Relais DO.
    PRM-230.3 Erweiterungsmodul mit 230 VAC Versorgungsspannung, 4 AI und 2 AO.
    PRM-24.3 Erweiterungsmodul mit 24 VDC Versorgungsspannung, 4 AI und 2 AO.
    PRM-230.1 PRM-230.3 PRM-24.1 PRM-24.3
    Allgemein
    Spannungsversorgung 230 (90...264) V AC;
    50 (47...63) Hz
    24 (19...30) V DC
    Leistungsaufnahme, max. 8 VA 4 W
    Montage DIN-Hutschiene (Schalttafel / Verteilerbox)
    Umgebungstemperatur -20...+55 °C
    Schutzart IP20
    Abmessungen 80 x 108 x 58 mm
    Gewicht ca. 250 g
    Eingänge
    Anzahl 8 4 8 4
    Mod Digital Analog Digital Analog
    Typ Schaltkontakt RTD, TC, 0-4 kOhm
    0(4)-20 mA, 0-1 V
    (the complete list)
    Schaltkontakt
    PNP mit geöffnetem Kollektor
    RTD, TC, 0-4 kOhm
    0(4)-20 mA, 0-1 V
    (the complete list)
    Logische Zustände 1 159...264 V AC (0,75...1,5 mA) - 15...30 V DC (5 mA) -
    0 0...40 V AC (0...0,5 mA) - -3...+5 V DC (0...1 mA) -
    Galvanische Trennung in 4er Gruppen - in 4er Gruppen -
    Auflösung ADC - 16 bit - 16 bit
    Ausgänge
    Anzahl 8 2 8 2
    Mod Digital Analog Digital Analog
    Typ Relais (NO) 4-20 mA, 0-10 V, 0-5 V, 0-20(24) mA Relais (NO) 4-20 mA, 0-10 V, 0-5 V, 0-20(24) mA
    Galvanische Trennung In 2er Gruppen in 1er Gruppen In 2er Gruppen in 1er Gruppen
    Schaltleistung AC 5 A, 250 V (ohmsche Last) - 5 A, 250 V (ohmsche Last) -
    DC 3 A, 30 V - 3 A, 30 V -
    Mindestlaststrom 10 mA (bei 5 V DC) - 10 mA (bei 5 V DC) -
    Auflösung DAC - 12 bit - 12 bit
    Sensor Messbereich
    Pt50, Pt100, Pt500, Pt1000 -200…+850°C
    Ni100, Ni500, Ni1000 -60…+180°C
    J -200…+1200°C
    N -200…+1300°C
    K -200…+1360°C
    S -50…+1750°C
    R -50…+1750°C
    B +200…+1800°C
    T -250…+400°C
    Standart signals
    0-1 V
    -50…+50 mV
    0-5 mA
    0-20 mA
    4-20 mA
    0…100%
    Resistive signals
    Resistance sensor 0-3950 ohm 0…100%
Zusätzliche Informationen

    programmable relay_extension module

    Programmierbares Relais PR200 mit zweien Erweiterungsmodulen PRM-230.1 und PRM-24.1

FAQ

    FAQ

    Wie viele PRM Module können am PR200 angeschlossen werden?

    Maximal zwei Module können angeschlossen werden.

    Mit diesen Modulen können Sie das PR200 um bis zu 16 zusätzliche digitale Eingänge und bis zu 16 digitale Ausgänge erweitern. Benötigt Ihr System jedoch mehr Ein- und Ausgänge, können Sie alternativ das Modbus RTU/ASCII Kommunikationsprotokoll verwenden und bis zu 32 Erweiterungsmodule über die RS485-Schnittstelle anschließen. Für diesen Zweck empfehlen wir Ihnen unsere I/O-Module aus der Mx110-Serie.

    War die Antwort hilfreich für Sie?